Im Zeichen des Zeiten Wandel

Am Anfang unserer Menschheits -Geschichte lebten die Menschen wie selbstverständlich mit der Natur und unsichtbaren Kräften und Mächten.
Die alten Weisen jener Zeit und verschiedenster Kulturen fingen an zu forschen und einige entwickelten Rituale, andere Tänze, wieder andere eigneten sich die unterschiedlichsten Gebräuche und vieles mehr an um mit jenen zu kommunizieren, sie zu fühlen, sie zu nutzen oder ihnen zu huldigen. Es herrschte Einklang
Die heutige Zeit mit all ihren Facetten  trainiert den Menschen gewollt ihre Sinne und Intuition ab, dieser Prozess hat aber schon vor einigen Jahrhunderten angefangen und findet hier nun gerade seinen Höhepunkt.
Wer nimmt sich heutzutage noch die Zeit die Bedeutung eines Krautes oder Minerals zu erspüren, wo es uns doch so einfach gemacht wird durch Bücher und Internet.
Der Neopaganismus überschwemmt uns und die Wenigsten fragen,  sondern nehmen das an was an Praktiken, Ritualen und Festen vorgegeben wird – wer da nicht mithalten kann weil er/sie anders sind wird  als unwissend abgestempelt.

Die breite Masse folgt Richtlinien die zu einer bestimmten Zeit von irgendeiner Person mal festgelegt  wurden und nicht in Frage gestellt werden sollen.
Ich sage nicht das alles schlecht ist! Ich sage nur prüft es für Euch und entscheidet dann ob es wirklich so ist.
Spiritualität war schon immer da – zu sehen an Höhlenwänden die ca 30000 Jahre alt sind
Der Zeiten-Wandel ist im vollem Gange, vieles geschieht um uns rum, Dinge die vorher klar waren oder schienen sind es nun nicht mehr,  ein Umbruch ist am geschehen und das ist gut so auch wenn es sich für die Meisten noch nicht so anfühlt.
wir befinden uns in einer sehr spannenden und teilweise sehr aggressiven Zeit in welcher wir mit einer Macht an unsere vermeintlichen Grenzen getrieben um dann allerdings lernen zu dürfen das unsere Grenzen doch sehr dehnbar sind. Unsere Hoffnung wird mit einer Intensität bekämpft die wir so noch nicht erlebt haben  und unsere Träume und Sehnsüchte werden mit einer Stärke von außen blockiert .
Dies alles  fühlt sich an als ob wir in der ultimativen Sackgasse stecken.
Viele Dinge geschehen auf unserer geliebten Erde und die Natur hält im Moment den Atem, ich wohne in einem Wald und an manchen Tagen ist hier tagsüber  absolute Grabesstille welche vorher  so nicht  da war.Wir stehen vor etwas Großem und das kommt mit einer immensen Macht auf uns zu, die Grenzen verschwimmen und Wesen positiv und negativ finden ihren weg zu uns,  viele der Rituale von damals verlieren ihre Wirkung oder werden schwächer sowie  auch unsere Intuition und Sinne.
Nun liegt es an uns was wir daraus machen, ob wir das zulassen oder wie Phönix aus der Asche hervorkommen und uns neu kreieren und gestalten.
Wir sind nach wie vor mit diesen Kräften und der Natur verbunden  sowie aber auch mit vielem Anderen und nun gilt es die Magie, unser Wissen und unsere Gaben welche  in den Tiefen unseres Unterbewusstsein liegen, hervor zu holen.
Der Ursprung unseres ganz persönlichen „Sein“  welches  bis heute in uns „programmiert“ und verwurzelt ist, ist die Grundlage unserer Identität.  
Die Wurzeln unseres "Sein " und der Ursprung unserer Intuition  gilt es zu erforschen, erkennen, aktivieren und weiter zu entwickeln und mit diese Erkenntnissen sich neu zu gestalten.
Verändert Eure Sicht und Perspektive  die Dinge zu betrachten,  die Kraft unseres Geistes, unser Glaube und das Wissen lassen ein Ritual gelingen
Wenn wir lernen zu verstehen, auf welche Art  wir mit allem  verbunden sind,haben wir Zugang zur größten Kraft des Universums.
Kreiert, entwickelt, prüft, verbindet das Alte mit dem Neuen und entscheidet dann was für Euch gut ist.
Schöpft das volle Potenzial Eures „Sein“ aus  denn nun fängt eine neue Zeit an, die neuer Regeln und Rituale bedarf.

Zu diesem Thema biete ich die unterschiedlichsten Workshops und Seminare sowie auch Einzelunterricht möglich ist.

Workshop1:

 -  Ergründen der  selbst auferlegten Grenzen unserer Fähigkeiten und
    erkennen unserer Einzigartigkeit durch intensive Gespräche und Beispiele         


-  Übungen die uns helfen unsere Sinne von ihren Blockaden zu befreien
     -  hier gilt es das bis jetzt gelebte Verhaltensmuster zu erkennen 


-  herantasten an die eigenen Sinne
    - unter Zuhilfenahme von Mineralien, Kräutern, der Natur
      und uns selber erfühlen wir diese mit unseren Sinnen


- Übungen die uns helfen auf die Stimme in uns zu hören
    - herantasten an die eigene Intuition um diese zu erkennen und zu
      lernen mit ihr zu leben


- geführte Meditationen

 

Sa. 10 Uhr –  ca. 18 Uhr  
Wir starten mit einem  gemeinsamen Frühstück ( im Preis enthalten)
Das Mittagessen kann direkt vor Ort preisgünstig  und sehr lecker erworben werden
( spezielle Wünsche wie veganes Essen bitte vorher mitteilen)
Abends nach dem Workshop noch gemeinsames zusammen sein mit der Möglichkeit  zu Einzelgesprächen
So. 10 Uhr - ca. 16 Uhr Verpflegung siehe Samstag

Workshop Gebühr 125,- Euro

Solltet Ihr Fragen haben bezüglich des Workshops scheut Euch bitte nicht und schreibt mich an - gerne beantworte ich Eure Fragen

 

Unterbringung vor Ort:

gerne sind wir Euch bei der Unterbringung vor Ort behilflich, schreibt uns an und teilt uns Eure Wünsche bezüglich Eurer Unterbringung mit. Sei es Zelt, Wohnwagen, Hängematte, Jugendherberge , Hotel oder eine Isomatte in der Ecke :-)  alles ist möglich

____________________________________________________________________________________________________

Weitere Workshops im Sinne de Zeiten-Wandel:

 

Erkenne Dich!

Im Sinne des "Im Zeichen des Zeiten Wandel" werden die eigenen Gaben und Talente noch vertieft.

 

Rituale

Im Sinne des " Im Zeichen des Zeiten Wandel" ein sehr magisches Wochenende.

 

 

Workshop bei Ihnen?  Gerne

Was wird benötigt ?

Ein Termin, Teilnehmer (Anzahl richtet sich nach der Entfernung), und ein ruhiger Raum

 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!